RECHTSCHREIBTEST – E-DIKTAT

Die Rechtschreibung veranschaulicht das Ausmaß der Kenntnis und sicheren Beherrschung deutscher Orthografie sowie Zeichensetzung.

Wissenstest mit verbalen Inhalten

1 Text

Test mit Zeitbegrenzung

Zeitvorgabe: 18-25 Minuten
Bearbeitungsdauer: ca. 25 Minuten

Inhouse-Test mit Aufsicht

Sprachen:

Deutsch

Weitere Sprachen auf Anfrage

Optimiert für

Computer/Laptop, Tablet
(Tastatur und Kopfhörer werden empfohlen)

Niveau
Ausbildung und Duales Studium
Berufseinsteiger
Berufserfahren
Führungskräfte

Personen mit hohen Werten in diesem Verfahren können einen gesprochenen Text auf Deutsch orthografisch korrekt verschriftlichen. Die Beherrschung der deutschen Sprache in Schriftform ist damit gegeben.


Dimensionen


Handhabungshinweise

Dem Test vorangestellt ist eine Instruktion sowie ein ausführlicher Kalibrierungs- und Übungsteil, um neben der korrekten Bearbeitung der Aufgaben auch das Funktionieren der Technik sicherzustellen. Da die Bearbeitung des E-DIKTATS ausschließlich in geschützter Umgebung und meist in Gruppen erfolgt, kommen typischerweise Kopfhörer zum Einsatz.

Die Bearbeitung des Tests erfolgt zeitbegrenzt. Für jeden vorgelesenen Textabschnitt gibt es eine festgelegte Bearbeitungszeit. Wie in der Schule wird auch das E-DIKTAT zum Abschluss noch einmal wiederholt, um eine explizite Korrekturphase zu gewährleisten.

Durch die optionale Möglichkeit, individuelle Texte von professionellen Sprechern umsetzen zu lassen, können landes- und berufsspezifische Eigenheiten sowie Schwierigkeitsniveaus berücksichtigt werden. Für Ausbildungsberufe können bei Bedarf anhand spezifischer Fehlerrückmeldungen konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Rechtschreibung abgeleitet werden.


Theoretischer Hintergrund

Die Fähigkeit, gesprochenen Inhalt schnell und fehlerlos zu verschriftlichen, ist eine wichtige Kompetenz in allen Berufen, in denen regelmäßig schriftlich kommuniziert wird. Ein Diktat ermöglicht es, Kenntnisse der Rechtschreibung und Zeichensetzung zu überprüfen. Darüber hinaus wird Verarbeitungskapazität bei der Übertragung von gesprochenen in schriftliche Inhalte implizit erfasst. 

Diktate sind seit der Schulzeit geläufig. Das E-DIKTAT überführt diese Messmethode in das 21. Jahrhundert. Neben dem Einsatz eines zeitgemäßen Verfahrens liegen die Vorteile insbesondere in der objektiven Messung und Auswertung. Denn durch die Berücksichtigung von Muss- und Kann-Regeln ist sichergestellt, dass weder Fehler übersehen noch falsche Fehler bewertet und Kandidaten somit wirklich gleich behandelt werden. Wer regelmäßig Texte von Hand korrigieren muss wird ebenso die automatische Auswertung zu schätzen wissen, denn das Ergebnis des E-DIKTATS liegt sofort und ohne weiteres Zutun vor.

Gütekriterien

Reliabilität
α = .65

Konstruktvalidität
46. Kognitive Fähigkeiten - verbal (KFM), .27 Logisches Schlossfolgern (SYLLOG)

Kriterienvalidität
.40 Berufserfolg, .47 Ausbildungserfolg

Normbasis
N > 20.000

Ähnliche Testverfahren

Der Deutschtest LINGUA erfasst die Fähigkeit, Rechtschreib- und Grammatikregeln der deutschen Sprache sicher anzuwenden über verschiedene, online-fähige Module.
Dauer: 15 Minuten

Weiterlesen