MATHETEST – PLUSMINUS

PLUSMINUS erfasst die Fähigkeit zur erfolgreichen Bewältigung von Aufgabenstellungen aus dem mathematischen Bereich, auf dem Niveau der Mittel- oder Oberstufe.

Wissenstest mit numerischen Inhalten

20 /  Items

Test mit Zeitbegrenzung

Zeitvorgabe: 15 / 18 Minuten
Bearbeitungsdauer: ca. 17 / 20 Minuten

Inhouse-Test mit Aufsicht

Home-Test ohne Aufsicht

Sprachen:

Deutsch

Weitere Sprachen auf Anfrage

Optimiert für

Computer/Laptop, Tablet

Niveau
Ausbildung und Duales Studium
Berufseinsteiger
Berufserfahren
Führungskräfte

Personen mit hohen Ergebnissen in diesem Bereich verfügen über gutes mathematisches Verständnis und rechnerische Fähigkeiten auf dem entsprechenden Niveau. Mathematische Problemstellungen bewältigen sie gerne und mit Erfolg.


Dimensionen


Handhabungshinweise

Nach einer einleitenden Instruktion und einer Probeaufgabe erfolgt die Bearbeitung zeitbegrenzt im Multiple-Choice Format (Einfachauswahl aus bis zu 6 Alternativen) sowie im Richtig/Falsch Format. Auslassen, vorwärts- und zurückblättern sind möglich.

PLUSMINUS ist im Liquid-Format umgesetzt: die Aufgaben (Items) werden aus einem Pool gezogen und nach aufsteigender Schwierigkeit angeordnet, wobei Testschwierigkeit und Themenbereiche für alle Teilnehmer konstant gehalten werden.

Verfügbare Versionen: Mittelstufe (MS) | Oberstufe (OS). Beide Versionen bilden die Inhalte der korrespondierenden Lehrpläne ab und werden in Abhängigkeit davon ausgewählt, ob es sich um Bewerber für eine Ausbildung oder ein Duales Studium handelt.

Während Version OS der Bearbeitung unter Aufsicht vorbehalten ist, kann Version MS auch ohne Aufsicht im Rahmen von Home-Tests eingesetzt werden. Zudem können in Version MS bei Bedarf anforderungsspezifische Themenfelder (z.B. Prozent- und Zinsrechnung, Potenzen und Wurzeln, Dreisatz, Geometrie) gewählt werden. 


Theoretischer Hintergrund

Mathematische Fähigkeiten sind der kristallinen Intelligenz zuzuordnen, der Verarbeitung vertrauter Informationen unter Anwendung bestehenden Wissens. PLUSMINUS erfasst mathematische Fähigkeiten, wahlweise auf Niveau der Haupt- und Realschulen (Mittelstufe – MS) oder auf dem Niveau der Sekundarstufe II des Gymnasiums (Oberstufe – OS). Grundlage für die Testentwicklung waren die Lehrpläne der deutschen Bundesländer und die Empfehlungen der Kultusministerkonferenz. Testinhalte der Version MS sind u.a. das Rechnen mit natürlichen Zahlen, Prozent- und Zinsrechnung, Dreisatz und Geometrie. In der Version OS werden Lehrplaninhalte wie Ableitungen, Integrale oder analytische Geometrie geprüft. PLUSMINUS ermöglicht damit die objektive Erfassung der Mathematikkompetenz, die über Schulen und Länder hinweg bei Schulnoten eine mangelnde Vergleichbarkeit aufweist. 

Gütekriterien

Reliabilität
α = .65

Konstruktvalidität
konvergent: .52 Technisch-Gewerbliche Arbeitsprobe (PRODUCTION), .53 Rechnen (PRODUCTION), .62 Kaufmännische Arbeitsprobe (PROFFICE)
divergent: .09 Emotionale Stabilität, -.02 Gewissenhaftigkeit, .01 Offenheit, -.03 Verträglichkeit (TAKE5)

Kriterienvalidität
.44 Noten

Normbasis
N > 35.000

Ähnliche Testverfahren

Der Hybridtest PRODUCTION ist eine kognitive Arbeitsprobe für technisch-gewerbliche Berufe. Erfasst werden die kognitive Auffassungsgabe und Konzentrationsstärke mittels 6 hinsichtlich der berufsspezifischen Anforderungen kontextualisierten Modulen, die auch einzeln eingesetzt werden können.
Dauer: 40 Minuten

Weiterlesen