FÜHRUNGSSTILANALYSE – LEAD

Erfolgreiches Verhalten in Entscheidungssituationen hängt insbesondere davon ab, ob die handelnde Person die Rahmenbedingungen der konkreten Situation bei ihrer Entscheidung berücksichtigt. Die Führungsstilanalyse LEAD überprüft das Verhalten im Kontext verschiedener Situationen und analysiert die Entscheidungen in Bezug auf das Führungsmodell von Vroom und Yago.  

Situational Judgment Test (SJT)

20 Situationen 

Test ohne Zeitbegrenzung

Bearbeitungsdauer: ca. 40 Minuten

Inhouse-Test mit Aufsicht

Home-Test ohne Aufsicht

Sprachen:

Deutsch

Weitere Sprachen auf Anfrage

Optimiert für

Computer/Laptop, Tablet, Smartphone

Niveau
Ausbildung und Duales Studium
Berufseinsteiger
Berufserfahren
Führungskräfte

Personen mit hohen Werten in diesem Verfahren sind in der Lage, typische Situationen aus dem beruflichen Umfeld einer Führungskraft entsprechend der Empfehlungen des Modells von Vroom und Jago zu beurteilen. Dabei passen sie ihr Verhalten der jeweiligen Situation an und binden ihre Mitarbeiter im zweckmäßigen Umfang in ihre Entscheidungen ein.


Dimensionen


Handhabungshinweise

Die Bearbeitung erfolgt im Forced-Choice Format. Nach einer einleitenden Instruktion werden 20 Führungssituationen vorgegeben, in denen den Teilnehmern verschiedene Handlungsoptionen offenstehen, die sich insbesondere hinsichtlich des Grads unterscheiden, in dem die Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung einbezogen werden. Die Aufgabe der Teilnehmer besteht darin, die 5 Handlungsoptionen in die Reihenfolge zu bringen, die der eigenen Vorgehensweise am ehesten entspricht.

Die Ziehungslogik der 20 Items erfolgt stets in der gleichen Reihenfolge: Es werden 4 Arbeitswochen mit jeweils 5 Arbeitstagen simuliert, wobei jede Woche von anderen Rahmenbedingungen geprägt ist, die die Teilnehmer zu beachten haben.


Theoretischer Hintergrund

LEAD erfasst situatives Führungsverhalten von Potenzialträgern und Führungskräften im Sinne des Kontingenzansatzes der Führung nach Vroom & Yetton. Der Test erfasst unterschiedliche Führungssituationen aus einer Prozessperspektive. Dabei stehen nicht das konkrete Ergebnis oder der Inhalt des Verhaltens im Mittelpunkt des Interesses, sondern der Weg, über den das (Führungs-)Ergebnis erreicht werden soll. Die im Test verfügbaren Verhaltensalternativen unterscheiden sich dementsprechend hinsichtlich des Ausmaßes, mit dem eine Führungskraft ihre Mitarbeiter an einer Entscheidung partizipieren lässt. Zusätzlich erfasst LEAD, wie flexibel die Teilnehmer in den verschiedenen Führungssituationen handeln. Ein komplexer mathematischer Algorithmus berechnet dabei die Effektivität des Führungsstils einer Person über die verschiedene Führungssituationen hinweg. Das Verfahren eignet sich folglich, um Informationen über den Partizipationsgrad sowie die Flexibilität des Führungsverhaltens zu generieren. Zudem weist LEAD die Führungseffektivität aus. (Angehenden) Führungskräften kann mit Hilfe des Testergebnisses eine fundierte Rückmeldung über ihre Führungseffektivität gegeben werden, um gezielt auf effektivere Verhaltensalternativen hinzuweisen, die die Führungsleistung langfristig verbessern.

Gütekriterien

Reliabilität
α = .84

Interrater-Reliabilität
.71 Situationsattribute, .83 Handlungsalternativen

Normbasis
N > 2.000

Ähnliche Testverfahren

Der Situational Judgment Test DECIDE erfasst die Fähigkeit, berufliche Situationen aus dem beruflichen Alltag einer Führungskraft korrekt zu beurteilen, zielführende Handlungsalternativen zu erkennen und darauf basierend die richtige Entscheidung zu treffen.
Dauer: 20 Minuten

Weiterlesen

Das Persönlichkeitsinventar KLF (Key Leadership Factors) umfasst 8 Merkmale erfolgreicher Führung, die im Rahmen der Auswahl und Entwicklung von Führungskräften erfasst werden können.
Dauer: 12 / 30 Minuten

Weiterlesen

Der Hybridtest POTENTIAL ist eine kognitive Arbeitsprobe für Führungskräfte und Potenzialträger. Erfasst werden die kognitive Auffassungsgabe und Konzentrationsstärke mittels 4 anforderungsspezifisch kontextualisierten Modulen, die auch einzeln eingesetzt werden können.
Dauer: 30 Minuten

Weiterlesen