ENGLISCHTEST – EPICUR

Die Englischkenntnisse geben Auskunft über die Fähigkeit, englische Rechtschreib- und Grammatikregeln sicher anzuwenden sowie darüber, ob eine Person über einen soliden Wortschatz verfügt. Alternativ oder ergänzend kann das Sprachverständnis anhand englischer Texte geprüft werden.

Wissenstest mit verbalen Inhalten

18 / 39 / 66 Items 
Textverständnis / Wortschatz & Grammatik (Kurz- / Langversion)

Test mit Zeitbegrenzung

Zeitvorgabe 15 / 10 bzw. 20 Minuten
Bearbeitungsdauer: ca. 16 / 11 bzw. 22 Minuten

Inhouse-Test mit Aufsicht

Home-Test ohne Aufsicht

Sprachen:

Deutsch, Englisch

Optimiert für

Computer/Laptop, Tablet, Smartphone (Textverständnis)

Niveau
Ausbildung und Duales Studium
Berufseinsteiger
Berufserfahren
Führungskräfte

Personen, die in diesem Test hohe Werte erzielen, verfügen über einen grundlegenden englischen Wortschatz und sind in der Lage, die Regeln der englischen Grammatik sowie Zeitformen korrekt anzuwenden. Wird auch das Textverständnis erfasst, kann zudem die Aussage getroffen werden, ob unbekannte englischsprachige Texte verstanden und analysiert, sowie spezifische und unbekannte Inhalte und Vokabeln aus dem Kontext erschlossen werden können.


Dimensionen


Handhabungshinweise

Nach einleitenden Instruktionen und Probeaufgaben für alle Module, erfolgt die Bearbeitung zeitbegrenzt, im Multiple-Choice Format (Einfach- oder Mehrfachauswahl aus verschiedenen Antwortalternativen). Das Modul Wortschatz und Grammatik beinhaltet neben verschiedenen Übersetzungsaufgaben in beide Richtungen auch andere Aufgaben wie z.B. Lückentexte. Innerhalb der Module ist auslassen, vorwärts- und zurückblättern möglich. 

Das Modul Grammatik und Wortschatz ist als Kurz- und Langversion verfügbar. Das Modul Textverständnis umfasst immer 2 von 3 Texten, die in Abhängigkeit des Kenntnisstands der Zielgruppe ausgewählt werden. 


Theoretischer Hintergrund

Englischkenntnisse gehören heutzutage für die meisten Berufsgruppen zu den unverzichtbaren Anforderungen. Auch wenn das Ausmaß der erforderlichen Sprachkompetenzen stark variiert, kommen doch die wenigsten Menschen in Ihrem Berufsleben gänzlich umhin, auf Englisch zu kommunizieren oder Informationen zu rezipieren.

EPICUR erfasst grundlegende Englischkenntnisse hinsichtlich Wortschatz, Grammatik und Textverständnis. Aktuelle Studien schätzen die Nutzung der englischen Sprache in Unternehmen auf über 80%. Dies unterstreicht die Relevanz für Ausbildung und Beruf und damit den Bedarf nach einer objektiven und validen Einschätzung des Kompetenzniveaus. Um eine inhaltliche Passung an Alltagsanforderungen sicher zu stellen und ein angemessenes Anforderungsniveau zu gewährleisten, erfolgte die Testentwicklung auf Grundlage der Lehrpläne für die Haupt- und Realschulen der Bundesländer. Schulnoten können diese Anforderungen wegen unterschiedlicher Leistungsmaßstäbe von Schulen und Bundesländern nur bedingt erfüllen. EPICUR wurde vor diesem Hintergrund als objektive und verlässliche Englisch-Kompetenzfeststellung entwickelt. 

Gütekriterien

Reliabilität
α = .91

Konstruktvalidität
konvergent: .58 Kaufmännische Arbeitsprobe (PROFFICE), .65 Allgemeine Intelligenz (KAPPA)
divergent: .20 Emotionale Stabilität, .11 Gewissenhaftigkeit, .16 Offenheit (TAKE5)

Kriterienvalidität
.48 Berufserfolg, .35 Ausbildungserfolg, .44 Schulnoten

Normbasis
N > 32.000

Ähnliche Testverfahren

Der Deutschtest LINGUA erfasst die Fähigkeit, Rechtschreib- und Grammatikregeln der deutschen Sprache sicher anzuwenden über verschiedene, online-fähige Module.
Dauer: 15 Minuten

Weiterlesen