DAS ZEITVERSETZTE VIDEO-INTERVIEW (ZVI)

Bewerber ohne Terminaufwand frühzeitig kennenlernen


In vielen Prozessen ist es hilfreich, sich frühzeitig einen persönlichen Eindruck von Bewerbern machen zu können. ZVI erlauben dies, noch bevor Reisekosten entstehen. Genau wie bei einem Online-Test laden Sie Bewerber automatisiert aus JOBMATCHER zu einem Video-Interview ein, dessen Fragen Sie im Vorfeld ausgewählt und gegebenenfalls angepasst haben. Da die Bewerber die Fragen zeitversetzt beantworten, stehen Ihnen die Antworten in JOBMATCHER als Videos zur Verfügung. Sie bewerten die Videos dann, wenn Sie Zeit dafür haben. So flexibilisieren Zeitversetzte Video-Interviews nicht nur Ihren Arbeitstag sondern den gesamten Bewerbungsprozess.

Die Verwaltung des Zeitversetzten Video-Interviews erfolgt über unsere Systemplattform JOBMATCHER: Nachdem Sie Teilnehmer angelegt haben, können Sie mit wenigen Klicks vorkonfigurierte oder von Ihnen angepasste Einladungen zum ZVI versenden. Die Bewerber sehen zu Beginn des ZVI ein von Ihnen individuell gestaltbares Begrüßungsvideo. Außerdem haben sie vor dem eigentlichen Start Zeit, sich mit der Technik vertraut zu machen.

Anschließend werden die Interviewfragen nacheinander auf dem Screen angezeigt. Jede Frage startet mit einer kurzen Bedenkzeit, die automatisch in die Aufnahme übergeht. Die Dauer der Aufnahmezeit können Sie ebenfalls konfigurieren.

Sobald ein Teilnehmer alle Fragen beantwortet hat, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können sich die Antworten über JOBMATCHER anschauen.

In der Light-Version des Zeitversetzten Video-Interviews werden Ihnen die Antwort-Videos zusammen mit den zugehörigen Fragen angezeigt. So können Sie sich ein erstes Bild von Ihren Bewerbern machen.

In der Komplex-Version bekommen Sie die Antwort-Videos einzeln und in Verbindung mit verbalen, standardisierten Antwortankern angezeigt. Die Anker helfen Ihnen dabei, die Antwort eines Kandidaten qualitativ einzuordnen und zu bewerten. Je nachdem, wie die Antwort des Kandidaten ausgefallen ist, können Sie den Anker anklicken, der am besten zu der Antwort passt. Zusätzlich ist eine Gesamtbewertung möglich, bei der Sie Ihren Eindruck vom jeweiligen Bewerber während der Antwort (beispielsweise das Auftreten) bewerten können. 

So bewerten Sie die Kandidaten standardisiert und verlagern qualitative Elemente aus einem (Telefon-)Interview prozessual nach vorne. 

IHRE VORTEILE

  • Realistische Tätigkeitsvorschau
  • Frühzeitiger persönlicher Eindruck
  • Reduzierung von Reisekosten
  • Flexibilisierung des Auswahlprozesses
  • Aufnahmezeiten, Fragen und Bewertungen flexibel konfigurierbar
  • Effiziente Möglichkeiten der Interviewdurchführung, beispielsweise im internationalen Kontext