KONFIGURIERBARE LÖSUNGEN

Ihre spezifischen Anforderungen individuell kombiniert


Mit unseren konfigurierbaren Lösungen definieren Sie den Best-Practice-Test selbst: Sie entscheiden, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihnen bei Ihren Bewerbern wichtig sind. Aus über 100 Merkmalsbereichen und Testskalen stellen wir gemeinsam mit Ihnen eine Testbatterie zusammen, die das Anforderungsprofil der Zielposition(en) optimal erfasst. Speziell in mehrstufigen Prozessen setzen unsere Kunden neben Tests auch andere Verfahren wie das Multimodale Interview (Mobile MMI®), biografische Fragebögen, Zeitversetzte Video-Interviews (ZVI), Arbeitsproben oder Einzel-Assessments ein.
Wir passen uns Ihren Prozessanforderungen an und stellen Ihnen JOBMATCHER als Testplattform (JOBMATCHER S), als komplettes Bewerbermanagementsystem (JOBMATCHER M) oder mit Schnittstellenanbindung an Ihr bestehendes HR-System zur Verfügung. So wird Ihre Personalauswahl nicht nur besser, sondern auch effizienter.


Schlanker Ablauf mit individueller Implementierung

Sie definieren mit unserer Unterstützung die relevanten Anforderungen der Zielposition(en) und stellen auf dieser Basis die passende Verfahrenskombination für Ihren Recruiting-Prozess zusammen. Die Implementierung folgt individuell nach Ihren technischen Bedürfnissen. Den Abschluss bildet eine ausführliche Schulung der Anwender, die die effiziente Prozesssteuerung und korrekte Interpretation der Testergebnisse sicherstellt.

DER UMFANG UNSERER KONFIGURIERBAREN LÖSUNGEN

Mit unseren konfigurierbaren Lösungen haben Sie Zugriff auf das gesamte Testportfolio und weitere eignungsdiagnostische Verfahren wie biografische Fragebögen, das Multimodale Interview (Mobile MMI®) oder Zeitversetzte Video-Interviews (ZVI). Dabei können Sie aus verschiedenen JOBMATCHER-Konfigurationen wählen: JOBMATCHER S unterstützt Sie insbesondere bei der Administration von Testverfahren, während JOBMATCHER M die Abbildung ganzer Auswahlprozesse ermöglicht.

Ihre Vorteile

  • Auswahl aus standardisierten und anpassbaren Systemkonfigurationen
  • Abbildung einstufiger und mehrstufiger Prozesse
  • Anforderungsbezogene Verfahrenszusammenstellungen
  • Qualitätsgesicherte Skalen und Verfahren
  • Einfacher Vergleich der Ergebnisse
  • Einsatz von Mobile Assessments
  • Multilinguale Umsetzung
  • Möglichkeit der Schnittstellenanbindung (zum Beispiel SAP, SuccessFactors, Kenexa)

ZU WEM PASST DIESE LÖSUNG?

Unsere konfigurierbaren Lösungen passen zu Ihnen, wenn Sie die Qualität Ihrer Personalentscheidung maximieren wollen und dabei einen Prozess brauchen, der sich Ihrem Workflow anpasst – und nicht umkehrt.

Wenn Sie auch hochkomplexe oder internationale Prozesse effizient steuern wollen und offen für die Entwicklung eigener Verfahren sind, finden Sie bei unseren individuellen Lösungen die passende Skalierung. Unsere Standard-Lösungen runden das Portfolio nach unten ab.